Noch gut fünf Monate dauert es, bis vom 19. bis 22. Mai in Rostock das Filmfestival im Stadthafen FiSH 2016 stattfindet. Die Vorbereitungen hierfür sind bereits in vollem Gange.

Einreichungen sind bereits seit dem 1. November möglich.
Informationen zur Ausschreibung : http://fish-festival.de/einreichung/junger-film/

Damit die Zeit bis zum etablierten Frühlingsevent der jungen deutschen Filmszene nicht zu lang wird, präsentiert der Rostocker Offenen Kanal (rok-tv) in Kooperation mit dem Institut für neue Medien Rostock (ifnm), dem Veranstalter des dreitägigen Events, alle 7 Filmblöcke des diesjährigen Filmfestivals inklusive Gesprächen mit den Filmemacherinnen und Filmemachern und der Jury.
Eine solche Ausführlichkeit einer medialen Erlebbarkeit außerhalb des eigentlichen Festivals finden Sie nur im Rostocker Bürgerfernsehen. Monatlich wird bis zum Start von FiSH 2016 jeweils ein Filmblock ausgestrahlt.

„Junger Film Block II“ sehen Sie erstmalig am Dienstag, den 08.12.2015 um 09:30 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am selben Tag alle drei Stunden sowie am Samstag, den 12.12.2015 zu den gleichen Uhrzeiten.

Und auch beim Schweriner Offenden Kanal (FiSch) wird vom 08.-13.12.15 der II. FiSH Filmblock gezeigt. Weitere Informationen zum Programm gibt es HIER

„Junger Film Block III“ sehen Sie bei rok-tv am 12. Januar 2016